Echt sein

Wann haben wir aufgehört echt zu sein und stattdessen nach Perfektion streben zu wollen? Einfach Mensch sein hat für uns heutzutage die Bedeutung maschinengleich zu funktionieren und in die Allgemeinheit hinein zu passen. Wer anders ist und somit nicht funktioniert, wird verschmäht, als seltsam betrachtet oder gar „ausrangiert“ indem er keine Beachtung erhält. Wer langsam sein möchte, wird zur Schnelligkeit ermahnt. Überhaupt muss alles schnell sein, niemand darf inne halten und abwarten. Seine eigenen inneren Ressourcen entdecken und nutzen zu wollen, wird abgewunken, denn so etwas braucht niemand – Alle müssen in derselben Zeit dieselben Aufgaben bewältigen. Wenn man noch jung und auf Anleitung angewiesen ist, wird man in eine Schablone gepresst und so geformt, wie man sein soll. Wenn man älter ist und nicht in diese Schablone passt, gilt man als anders, als seltsam.

Brecht aus diesem Anpassungskreislauf aus! Entdeckt euch selbst, eure natürlichen Stärken und auch Schwächen. Was könnt ihr, was könnt ihr nicht? Was macht euch glücklich? Was fühlt sich für euch gut an? Fragt euch das in jeder Situation. Sagt Nein, wenn ihr etwas nicht möchtet. Lasst euch Zeit, wenn ihr diese braucht. Niemand hat das Recht dazu euch zu hetzen. Seid neugierig, geht mit offenen Augen durch die Welt und erfreut euch auch an kleinen Dingen. Wie wunderschön sind momentan die Herbstfarben draußen! Ist euch das schon aufgefallen? Wie beruhigend ist es dem Regen zu zu hören. Wie wohlig fühlt man sich, wenn man nach einem eisigen Spaziergang hinein in die warme Stube kommt und sich mit einem warmen Tee auf die Couch kuschelt.

Du bist du. Niemand kann dir vorschreiben, wie du zu sein hast. Jeder Einzelne ist wertvoll, dabei ist niemand besser oder schlechter als der andere. Jeder hat Eigenschaften die für die Gruppe von Nutzen sind.

Lernt von euren Hunden. Genau diese zeigen euch tagtäglich, was es heißt zu leben und sich gut zu fühlen. Das Hier und Jetzt ist wichtig und bedeutsam. Kein Hund philosophiert über nächste Woche. Kein Hund forscht an der Zukunft. Hunde forschen im Jetzt. Eure Fellnasen möchten euch dabei helfen, wieder zu euch selbst zu finden, wieder auf euren Bauch zu hören, wieder zu leben. Hört ihnen bitte zu und nehmt es an. Es ist ein wahres Geschenk!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0